Kinderärzte: Zu wenig oder genug?

KIS Präsidentin Heidi Zinggeler Fuhrer unterhält sich mit Deborah Stoffel vom "Landboten" über den Kinderarztmangel in der Schweiz. 

Der Landbote, 15. September 2017

"Kranke Kinderseelen"

KIS Mitglieder Arnold Bächler und Cyril Lüdin teilen ihre Erfahrungen über bei Kindern und Jugendlichen zunehmende Beschwerden, für die es keine medizinische Erklärung gibt, mit NZZ-Journalistin Anja Burri.

NZZ, 28. Oktober 2017

"Lieferengpässe beim Impfstoffen"

KIS-Vizepräsident Jan Cahlik steht dem Schweizer Gesundheits-Magazin Vista Rede und Antwort zum Thema Lieferengpässe bei Impfstoffen.

Vista, 27. Oktober 2017

"Fiese Viren"

KIS Vorstandsmitglied Rolf Temperli unterhält sich mit Kristin Hüttmann vom Schweizer Elternmagazin "Fritz+Fränzi" über Infekte bei Kindern.

Fritz+Fränzi Sommer 2017

"Geschäft mit der Angst der Eltern - Zweifelhafte Geräte zur Überwachung von Babys"

KIS Vorstandsmitglied Raffael Guggenheim im Gespräch mit dem K-Tipp über Hightech-Geräte im Kinderzimmer.

K-Tipp Nr. 13 - 23. August 2017

"Adieu, Herr Doktor" 

KIS Präsidentin Heidi Zinggeler Fuhrer und KIS Mitglied Dieter Ambühl im Gespräch mit Anita Zulauf über fehlende Nachfolger und den Kinderarztmangel in der Schweiz.

Wir Eltern, September 2017

"Die Suche nach der richtigen Dosis"

KIS Vorstandsmitglied Rolf Temperli kommentiert die vom Bund geplante Datenbank mit Dosierungsempfehlungen für Arzneimittel für Kinder und Jugendliche.

St. Galler Tagblatt und Luzerner Zeitung, 24. Juli 2017

"Angst vor eigener Praxis: Kanton fehlen Kinderärzte"

KIS Präsidentin Heidi Zinggeler Fuhrer und KIS Mitglieder Antonio Rampa, Reto Gambon, Walter Dorn und Hans Spescha über den Kinderarztmangel im Kanton Graubünden.

Südostschweiz am Wochenende, 24. Juni 2017

"Ich bin der Dolmetscher der Kinder"

Interview mit KIS-Mitglied Dr. med. Sepp Holtz zur Verleihung des Guido-Fanconi-Preises.

Tages-Anzeiger, 13. Juni 2017

Feature "Kinderärzte"

"Bund doktert an Kindermedizin herum"
"So will Tarmed die Kosten endlich senken"
"87 und noch immer in der Praxis"
"Schweizer Kinderärzten fehlt der Nachwuchs"

Sonntags Blick, 11. Juni 2017

"Der Wollishofer Kinderarzt Sepp Holtz wird ausgezeichnet"

KIS Mitglied Sepp Holtz erhält für sein Lebenswerk den Guido-Fanconi-Gedenkpreis 2017. 

"Zürich 2", 1. Juni 2017

KIS Januartagung 2017:
"Praxispädiatrie: Quo vadis - ein Blick über die Grenzen in die Schweiz"

Der Geschäftsstellenleiter des deutschen Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte e.V. berichtet über seine Eindrücke von der KIS Januartagung 2017.

Kinder- und Jugendarzt, Nr. 4/2017

KIS Präsidentin über Impfschäden: "Mir ist kein einziger Fall bekannt"

Heidi Zinggeler Fuhrer im Interview mit Romina Lenzlinger vom "Blick".

(Bitte beachten Sie, dass die falsche Bezeichnung "Oberste Kinderärztin der Schweiz" trotz mehrmaliger Rückmeldungen unsererseits im Artikel verwendet wurde.)

"Blick", 6. Mai 2017

"ADHS ist keine Modediagnose"

KIS Mitglied Dr. med. Eva Roth über ihren Beruf im Wandel der Zeit, impfkritische Eltern und Kinder, die fast nicht mehr von ihren Smartphones zu trennen sind.

Beobachter 9/2017, 28. April 2017

"Vergleich zeigt Stärken und Schwächen"

KIS Vorstandsmitglied Dr. med. Stefan Roth testet und beschreibt sechs Gesundheits-Apps, die sich Kindern widmen.

Beobachter 9/2017, 28. April 2017

"Gefühle der Eltern beeinflussen den Selbstwert des Kindes"

KIS Mitglied Dr. med. Cyril Lüdin im Gespräch mit der Elternzeitschrift "Fritz + Fränzi" zum Thema Eltern-Kind-Bindung.

"Masern-Fälle schnellen in die Höhe – trotz Gegenstrategie"

KIS Vize-Präsident Jan Cahlik wird von Rahel Walser vom "Echo der Zeit" auf Radio SRF über Masern interviewt.

"Drei Stunden Bewegung für Kleinkinder"

KIS Vize-Präsident Dr. med. Jan Cahlik spricht mit Kari Kälin von der Luzerner Zeitung über Bewegungsempfehlungen von Kleinkindern.

"Ob gross oder klein: Gesund bleibt, wer gut isst und sich bewegt."

KIS Präsidentin Heidi Zinggeler Fuhrer unterhält sich für die Tages-Anzeiger Beilage "Fokus Familienleben" mit Journalistin Natalie Ehrenzweig über Kindergesundheit.

"Stillen wird zum Straffall: Wie lange ist normal?"

KIS Präsidentin Heidi Zinggeler Fuhrer im Gespräch mit Barbara Inglin der Schweizerischen Depeschenagentur sda.

"Das Rezept zum Aufstieg"

KIS Mitglieder Alain Wimmersberger und Arnold Bächler sprechen mit der Handelszeitung über das Thema Chancengleichheit von Kindern.

"Kinderarzt gesucht"

KIS Mitglieder Heinz Brauer, Anna und Matthias Pirker und Rolf Temperli im Gespräch mit der Schweizer Familie.

"Wann können Kinder über medizinische Fragen entscheiden?"

Impfung ja oder nein? Soll die Warze weg? Braucht es ein Antibiotikum gegen die Lungenentzündung? Kinder können dann entscheiden, wenn man ihnen einen vernünftigen Entscheid zutraut. Wann das ist, ist individuell und hängt von der Fragestellung ab.

KIS Vorstandsmitglied Dr. med. Rolf Temperli im Interview mit Tommy Scherrer vom Radio SRF1 Ratgeber.

"Keine Angst vor Dräck"

KIS Vorstandsmitglied Dr. med. Raffael Guggenheim beantwortet Anna Gielas' Fragen über kleine Schmutzfinken und deren Abwehrkräfte.

"Legenden rund um Augen und Ohren"

KIS Vorstandsmitglied Dr. med. Raffael Guggenheim entmystifiziert landläufige Annahmen rund ums Sehen und Hören.

"Ertrinken ist ein stiller Tod"

KIS Co-Präsidentin Heidi Zinggeler Fuhrer und KIS Mitglied Petra Donati-Genet im Gespräch mit Journalistin Martina Kobiela über die Ertrinkungsgefahr von Kindern.

"Der Impfmarkt hustet"

Sabine Kuster von der Aargauer Zeitung befragt KIS Vorstandsmitglied Dr. med. Jan Cahlik über Impfstoffknappheit.

"Impfungen bei Kindern: sinnvoll oder schädlich?"

Vorstandsmitglied und Impfexperte Dr. med. Jan Cahlik gibt Auskunft.

"Kinderkrankheiten - das müssen Sie wissen!"

"Eltern sind verunsichert": KIS Vorstandsmitglied Dr. med. Raffael Guggenheim, erklärt, wo Eltern die besten Infos finden, wie schnell er eine Erkrankung erkennt und wann man sich wirklich Sorgen um sein Kind machen muss.

"Unsere Medikamente sind zu billig!"

Jan Cahlik spricht mit der "Zeit" über Medikamenten-Engpässe und -Preise.

"Hypnosetherapie: Wenn Kinder lernen, sich selber zu heilen"

KIS Mitglied Dr. med. Ines Baruffol erklärt, was medizinische Hypnosetherapie ist und weshalb gerade Kinder gut darauf ansprechen.

"Die Vorsorgeuntersuchungen"

Susanna Steimer Miller von "Baby & Kleinkind" im Gespräch mit KIS Mitglied Dr. med. Sepp Holtz.

"Elternbande": Elterntipps zum nachhören

KIS Mitglied Dr. med. Sepp Holtz im Gespräch mit Fanny Kerstein von Radio SRF 1 über seine neue Podcastreihe "Elternbande" mit Elterntipps zum nachhören.

"Kampf gegen Kindsmisshandlung"

Dr. med. Andrea Hohl-Seiler nimmt Stellung zur vorgeschlagenen erweiterten Meldepflicht an die KESB.

"Den Kleinsten geht es immer Besser"

Dr. med. Rolf Temperli berichtet über die abnehmende Säuglingssterblichkeit in der Schweiz.

"Ein Kind mit Fieber ist für Eltern oft ein Notfall"

Dr. med. Rolf Temperli nimmt Stellung.

"Engpass bei den Kinderimpfungen"

Dr. Jan Cahlik gibt Auskunft.

"Wird der Impfstoff in der Schweiz knapp?"

Dr. med. Jan Cahlik im Gespräch mit Radio Argovia.

"Knappheit Impfstoff gegen Keuchhusten"

Dr. med. Jan Cahlik über die aktuelle Situation.

Seltene Krankheiten

Der dreieinhalbjährige Joah leidet an einer seltenen Krankheit. Aus der Praxis von Dr. med. Sepp Holtz, Zürich.

Praxisassistenz

Dr. med. Sepp Holtz bringt jungen Ärztinnen und Ärzten die Karriere eines Praxispädiaters näher.

Erfolgsmodell Praxisassistenz: Wenn Ärzte in die Lehre gehen

Interview mit Dr. med. Sepp Holtz, Zürich

Langzeitstillen: Was sind die Vorteile?

Schönfärberei statt kritischer Information

Sensoren sollen Säuglinge retten

Zu wenig Kinderärzte im Kanton Schwyz

Die Würfel fallen zwischen sechs und acht Jahren

Weniger Ritalin verkauft - Ist der Boom vorbei?

RSI Tessiner Fernsehen 29. November 2013

HPV-Impfprogramm